Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Italiano
Expresssuche Betrieb
  
Bauernhöfe in Südtirol: 

Newsletter

E-Mail

Aktuelle Wetterdaten

22.10
23.10
24.10

MwSt.-Nr. IT02365710215
Cookies

> > > Nikolausabend

Nikolausabend in Südtirol

NikolausLustig, lustig trallalalala, bald ist Nikolausabend da - und die Kinderherzen freuen sich.
Rund um den 6. Dezember zieht der Nikolaus seine Runden und natürlich macht er auch in Südtirol halt. Kinder können sich über kleine Geschenke freuen.

Nach einer Überlieferung zieht der heilige St. Nikolaus von Haus zu Haus und belohnt artige Kinder mit Leckereien. In vergangenen Zeiten wurde der Nikolaus vom Krampus begleitet, der die Unartigen mit der Rute zurechtwies. Dem Nikolaus zu Ehren werden in vielen Ortschaften Südtirols traditionelle Nikolausumzüge veranstaltet. Immer mit dabei: die Krampusse.

Was sind Krampusse?
Der Krampus steht für das Böse im Menschen. Menschen hüllen sich in Schafspelze und große furchterregende Masken, handgeschnitzt nach alter Tradition. Die mit Glocken behangenen Gürtel sorgen für einen unheimlichen Lärm.

Aber was hat der Nikolaus in seinem großen Sack?
Traditionell schenkt er den Kleinen Lebkuchen, Schokolade, Mandarinen und Nüsse.

Einer der größten Krampusumzüge mit mehr als 200 Krampussen aus dem ganzen Land findet alljährlich in Toblach im Hochpustertal statt. Mittlerweile ist der Krampusumzug zu einem beliebten Spektakel geworden, das jedes Jahr die Zuschauer aus Nah und Fern begeistert.

Themen, die Sie während eines Winterurlaubs auf dem Bauernhof auch interessieren könnten:

Top Betriebe

Großplonerhof ****
Lüsen

Bulandhof ***
Olang
Glinzhof *****
Innichen

Video: Bauernhöfe Südtirol


 
  Klicken Sie hier um den Film Bauernhöfe in Südtirol anzusehen.

Sitemap

Kontakt / Impressum

Datenschutz

Gespannt warten die Kinder auf den Besuch des Hl. Nikolaus. In Südtirol wird diese Zeit besonders schön gefeiert.