Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Italiano
Expresssuche Betrieb
  
Bauernhöfe in Südtirol: 

Newsletter

Name
E-Mail

Aktuelle Wetterdaten

20.11
21.11
22.11

MwSt.-Nr. IT02365710215
Cookies

> > Vinschgau

Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau

Vinschgau in SüdtirolIm äußeren Westen von Südtirol liegt die Ferienregion Vinschgau, italienisch Val Venosta. Hier, im Reich von König Ortler, dem mit 3.905 Metern Meereshöhe höchsten Berg Südtirols, verbringen Aktiv- und Genussurlauber erholsame Tage und Wochen mit ihren Liebsten.

Am äußeren Rand des Tals nahe der Passhöhe des Reschen liegt der große Stausee mit seinem Kirchturm. So malerisch das Bild auch sein mag, der Turm ist für die Menschen hier wie ein spitzer Stachel in einer alten Wunde. Als Ende der 40er Jahre das Dorf Graun, das zum Kirchturm gehörte, von der italienischen Stromgesellschaft Montecatini geflutet wurde, fielen dem Projekt 163 Häuser und 523 Hektar Nutzfläche zum Opfer.

Die Trockenheit ist ein spezifisches Merkmal des Vinschgaus: pro Jahr fallen kaum mehr als 400 bis 600 Millimeter Regen – zu wenig für eine intensive Landwirtschaft und vergleichbar mit der Regenmenge auf Sizilien. Deshalb haben die Bauern seit alters her das Schmelzwasser der Gletscher mit Hilfe von Gräben, den Waalen, abgeleitet und auf die Felder verteilt. Sie überziehen noch heute die Berghänge wie ein Netz, daran entlang führen ebene Wege. Wanderungen auf diesen Waalwegen sind schön und wegen des geringen Gefälles auch bequem.
Wählen Sie aus dem bunten Angebot an Unterkünften für den perfekten Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau und lernen Sie den Westen Südtirols auf ganz besondere Art und Weise kennen.

Sie möchten Sich ein genaueres Bild über Südtirols Westen machen? Dann besuchen Sie das Urlaubsportal www.urlaub-vinschgau.net . Dort finden Sie noch viele nützliche Informationen für den nächsten Vinschgau-Urlaub.

Interessantes rund ums Vinschgau

Reschensee im Vinschgau Säben   Laaser Marmor   Urlaubstipps im Vinschgau
Geschichte des Vinschgaus   Der Laaser Marmor   Weitere Urlaubstipps im Vinschgau
Das Rätoromanische war die Sprache die bis ins 17. Jahrhundert hinein im Vinschgau gesprochen wurde. Auch bei Gericht war es im 14. und 15. Jahrhundert die einzige verwendete Sprache.
mehr
  Der Laaser Marmor, das weiße Gold, ist mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt.
mehr
 
 
 
 
  Der Kirchturm im Reschensee zählt genauso wie der 3.905 Meter hohe Ortler, Südtirols höchster Berg, zu den Wahrzeichen des Vinschgau.
mehr
 

Eine Auswahl der Bauernhöfe im Vinschgau:

Mitterhof
Fam. Hubert Paulmichl - Prad am Stilfserjoch

Anfrage senden

www.mitterhof.eu

mehr Info

Klicken Sie sich durch die weiteren Bauernhöfe im Vinschgau.

Top Betriebe

Unterleitnerhof **
Terenten

Rainerhof ***
Niederdorf

Video: Bauernhöfe Südtirol


 
  Klicken Sie hier um den Film Bauernhöfe in Südtirol anzusehen.

Sitemap

Kontakt / Impressum

Im Vinschgau steht der höchste Berg des Landes, der Ortler, mit seinen 3.905 Metern. Entdecken Sie die grandiose Landschaft zwischen Gletscher und Apfelblüten in einem der Vinschger Bauernhöfe.