Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Italiano
Expresssuche Betrieb
  
Bauernhöfe in Südtirol: 

Newsletter

E-Mail

Aktuelle Wetterdaten

20.10
21.10
22.10

MwSt.-Nr. IT02365710215
Cookies

> > > Völser Brötchen

Das Völser Brötchen oder Schüttelbrot

Schüttelbrot, Speck, Kaminwurze, Käse und WeinDas Völser Brötchen, ein dünnes Fladenbrot, hat seinen Ursprung in Völs am Schlern. Nachdem der eher dünnflüssige Teig nicht wie üblicherweise geknetet, sondern geschüttelt wird, hat es zusätzlich den Namen „Schüttelbrot“ erhalten.

Optisch gleichen diese Brötchen den handelsüblichen in keiner Weise, denn das Schüttelbrot ist ein hartes, dünnes und knuspriges Brot, das sich leicht in kleine Stücke brechen lässt. Das Schüttelbrot ist lange haltbar und eignet sich bestens zu Südtiroler Speck und einem guten Glas Rotwein.
Heute gibt es das Schüttelbrot in wohl jeder Bäckerei, geboren aber ist es in Völs am Schlern.

Übrigens: in vielen Südtiroler Bauernhöfen wird auch heute noch selbst Brot gebacken. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit beim nächsten Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol auch einmal beim Brotbacken dabei zu sein.

Weitere nützliche Informationen zum Schüttelbrot:

Themen, die Sie auch interessieren könnten:

Foto: Fotolia / kab-vision

Top Betriebe

Großplonerhof ****
Lüsen

Reierhof ****
Gsies
Bigraberhof **
Olang

Video: Bauernhöfe Südtirol


 
  Klicken Sie hier um den Film Bauernhöfe in Südtirol anzusehen.

Sitemap

Kontakt / Impressum

Datenschutz

Vanillekipferln gehören zur Südtiroler Weihnachtszeit dazu. Erfahren Sie hier wie man sie macht.