Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Italiano
Expresssuche Betrieb
  
Bauernhöfe in Südtirol: 

Newsletter

Name
E-Mail

Aktuelle Wetterdaten

25.04
26.04
27.04

MwSt.-Nr. IT02365710215
Cookies

> > > Trauben

Die Südtiroler Trauben

TraubenDer Weinbau in Südtirol blickt auf eine lange Tradition und auf eine wechselvolle Geschichte zurück. 80 % der in Südtirol erzeugten Weine sind heute Qualitätsweine bestimmter Anbaugebiete, die ein D.O.C. (Denominazione di Origine Controllata), das Anbaugebiet und Bezeichnung „Südtirol“ auf dem Etikett tragen. 70 % des Weines liefern die Roten, 30 % machen die Weißweine aus.
 

Blauburgunder (Pinot Nero): dies ist ein Wein mit unverwechselbarem Duft nach Waldbeeren. Er ist weich und von großer Eleganz ist sein Geschmack.

Cabernet: ein lebhaftes rot in der Farbe und reich im Geschmack.

Lagrein: die Farbe ist schon eher Violett. Der Lagrein ist ungestüm vom Charakter und intensiv im Geruch.

Merlot: dieser besticht durch seinen runden, leicht grasigen Geschmack.
Rosenmuskateller: ein sehr geschmeidiger Dessertwein, der nach Rosen und Gewürzen duftet.

Vernatsch: er ist der Rotwein Südtirols schlechthin, hat eine helle, rubinrote Farbe und ein zartes, blumiges Bukett.
Das ABC der Weißweine:

Chardonnay: wird aus einer französischen Rebsorte gewonnen, die in Südtirol weit verbreitet ist. Es ist ein blumiger Wein mit langem Nachgeschmack.

Gewürztraminer: dieser typische Südtiroler aus Tramin hat ein an Gewürze erinnerndes Bukett.

Müller-Thurgau: diese deutsche Kreuzung aus Riesling und Silvaner bevorzugt höhere Lagen

Riesling: ein strohgelber Wein, welcher ein blumiges Bukett und einen säurebetonten Geschmack besitzt.

Ruländer (Pino Grigio): dieser weit verbreitete Wein ist äußerst langlebig. Seine Kennzeichen sind ein anftes Aroma, eine gute Struktur und ein angenehmer Geschmack.

Sauvignon: trockener, strohgelber Wein mit intensivem Bukett. Stammt ursprünglich aus der Loire-Gegend.
Silvaner: ein sehr duftender, wohlschmeckender Wein deutscher Herkunft.

Weißburgunder: ein hellgelber Wein mit leicht grünlichen Reflexen, der Lagen mittlerer Höhe bevorzugt. Der Weißburgunder verfügt über eine angenehme Säure und hat ein fruchtiges, an saure Äpfel erinnerndes Aroma.

Mehr über die Südtiroler Trauben erfahren Sie sicherlich, wenn Sie Ihren nächsten Urlaub auf einem Obstbauernhof verbringen.

Themen, die Sie auch interessieren könnten:

Top Betriebe

Wieserhof ***
Völs am Schlern

Unterhauserhof **
Olang
Rainerhof ***
Niederdorf

Video: Bauernhöfe Südtirol


 
  Klicken Sie hier um den Film Bauernhöfe in Südtirol anzusehen.

Sitemap

Kontakt / Impressum

Südtirol und der Wein – von Lagrein über Gewürztraminer und Chardonnay.